Dr. Hannah Tewocht

Rechtsanwältin

 

Ausbildung und Berufstätigkeit

SS 2022 Lehrauftrag Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2020/2021 Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltskurs Verwaltungsrecht
WS 2020/21 Lehrauftrag Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
seit 2020 Dozentin für die AWO Bundesakademie
WS 2018/19 Lehrauftrag FH Fulda
2017 Rechtsanwältin bei Braun & Zwetkow Rechtsanwälte in Leipzig, Bereich: Verwaltungsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Vergaberecht
2017 Zweites Juristisches Staatsexamen
2015 - 2017 Referendariat in Naumburg, Halle und Magdeburg
seit 2016 Promotion zum Dr. jur. mit der Dissertationsschrift Dozentin für das DRK-Generalsekretariat, Berlin
2015 Promotion zum Dr. jur. mit der Dissertationsschrift "Drittstaatsangehörige im Europäischen Migrationsrecht"
2009 - 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Prof. Dr. Winfried Kluth, MLU Halle-Wittenberg
2008 Erste Juristische Staatsprüfung
2003 - 2008 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Halle und Paris XII Créteil Val de Marne mit dem Schwerpunkt Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

Veröffentlichungen

15. Kommentierung der §§ 27-36 und 85a AufenthG, in: Kluth/Heusch (Hrsg.) Beck´scher Online-Kommentar zum Ausländerrecht, vierteljährlich aktualisiert, z.Zt. in der 34. Edition, Stand: 1.7.2022
14. Kommentierung der §§ 1-4a; 8-10; 14 FreizügG/EU, in: Kluth/Heusch (Hrsg.), Beck´scher Online-Kommentar zum Ausländerrecht, vierteljährlich aktualisiert, z. Zt. in der 34. Edition, Stand: 1.7.2022
13. Neuerungen im Freizügigkeitsgesetz/EU – ein systematisierender Überblick, ZAR 2021, 43
12. Schriftliche Stellungnahme (17/3516) vom 20.1.2021 zu LT-Drs- 17/10645, Integrationsausschuss des Landtags NRW: "Missbrauch der EU-Freizügigkeit verhindern – Rechte der Ausländerbehörden stärken", im Internet abrufbar unter: https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMST17-3516.pdf
11. Familiennachzug zu Drittstaatsangehörigen, in: v. Harbou/Weizsäcker, Einwanderungsrecht, 2. Auflage 2020 (gemeinsam mit Prof. Dr. Anne Walter)
10. Einwanderungsgesetz, Hallescher Entwurf zur Neuordnung der Dogmatik des Aufenthaltsrechts, Mohr Siebeck, Tübingen, 2019, gemeinsam mit Marcus Bergmann / Johannes Eichenhofer / Carsten Hörich / Constanze Janda / Robert Nestler / Katharina Stamm / Vinzent Vogt
9. Zum Gesetz zur besseren Durchsetzung der der Ausreisepflicht, NVwZ 2017, 1153, gemeinsam mit Dr. Carsten Hörich
8. "Freizügigkeit und Brexit - Überlegungen zur "Abwicklung" der Personenfreizügigkeit", ZAR 2017, 245
7. "Drittstaatsangehörige im Europäischen Migrationsrecht", Nomos, Baden-Baden, 2016 (zugl. Diss.)
6. "Aller guten Dinge sind drei? Der Sprachnachweis vor dem EuGH", NVwZ 2014, S. 1067.
5. Kampf der „Armutsmigration“ oder: Wie aus einer Stammtischparole ein Gesetz wurde, gemeinsam mit Gabriele Buchholtz, 2014: https://www.juwiss.de/119-2014/
4. "Die Neuregelungen des Freizügigkeitsgesetzes/EU", ZAR 2013, S. 221
3. "Von "Zambrano" bis "O. und S." - zur (Weiter-)Entwicklung der Kernbereichsrechtsprechung des EuGH", ZEuS 2013, S. 219.
2. Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 2.3.2010, C-135/08 – Rottmann, in: ZAR 2010, S. 143 (Unionsbürgerschaft; Staatsangehörigkeitsrecht)
1. Der Schutz von Ehe und Familie im Ausländer- und Asylrecht, Rechtsvergleichende Untersuchung zur Umsetzung der Richtlinie zur Familienzusammenführung in Deutschland und Frankreich, Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht, Halle, 2007

Vorträge

29.1.2022 Workshop bei den Hohenheimer Tagen zum Migrationsrecht: „Neue Entwicklungen im Freizügigkeitsgesetz/EU“
2021/22 Mitglied im Evaluating Panel des International Migration and Refugee Law Moot Court Competition 2022, Ghent University
30.6.2021 LIGA-Online-Fachtagung: Vorstellung des Landeserlasses zur Umsetzung der Duldung zu Ausbildungszwecken nach § 60c AufenthG
2021 (mehrfach) AWO Bundesakademie: Ausländer- und Sozialrecht für EU-Bürger*innen 1 – Einreise und Arbeitsmarktzugang; 2 – soziale Ansprüche
2020 (mehrfach) AWO Bundesakademie: Ausländer- und Sozialrecht für EU-Bürger*innen 1 – Einreise und Arbeitsmarktzugang; 2 – soziale Ansprüche
2.10.2020 Joblinge: „Arbeitsmarkzugang für Geflüchtete“
22.1.2020 LIGA-Fachtagung: "Das migrationspolitische Gesetzespakt–Neureglungen zum Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung und zum Zweiten Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht"
14.11.2019 Fachverbandsversammlung Fachverband Migration und Integration, Diakonie Mitteldeutschland: "Gesetzesänderungen im Migrationsrecht – das aktuelle Gesetzespaket Migration"
31.8.2018 Forschungsstelle Migrationsrecht in Kooperation mit Diakonie Deutschland: „Familienzusammenführungen im Rahmen der Dublin- III-Verordnung und Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten"
12.9.2017 Vortrag in der Reihe "Luxemburg Aktuell" der Hessischen Landesvertretung in Berlin: Erste Einschätzungen zum EuGH-Urteil in der Rechtssache Slowakei und Ungarn ./. Rat der Europäischen Union
2016 (mehrfach, auch in den Folgejahren) DRK-Generalsekretariat: „Beratung von EU-Bürger*innen in der MBE“

Sprachen

Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

Mitwirkende in der Forschungsstelle Migrationsrecht an der MLU Halle-Wittenberg
Mitglied im Netzwerk Migrationsrecht0

Sekretariat

Carina Endlich